INSPIRATION, TYPOGRAPHY

Die 15 besten Open-Source Schriftarten für deine Website in 2021

Surface Studio Monitor showing example typography.
June 20, 2021
Max. Lesedauer: 6 min.

Wenn es darum geht eine kostenlose, gut lesbare Schrift für eine Website auszuwählen, muss man nicht auf traditionelle Schriften wie Arial oder Times New Roman zurückgreifen. Zum Glück gibt es viele andere kreative und einzigartige Schriftarten die für ein userfreundliches Design geeignet sind.

Alle hier aufgelisteten Schriften sind komplett Open-Source, d.h. du kannst sie sowohl für private als auch für kommerzielle Projekte kostenlos verwenden.

15 besten Open-Source Schriftarten für deine Website in 2021:

  • Space Grotesque
  • Nunito
  • Manrope
  • Jost
  • Titillum Web
  • Muli
  • Urbanist
  • Inter
  • Abril Fatface
  • Arvo
  • IBM Plex Sans
  • Alice
  • Fira Sans
  • Evolventa 
  • Andika

1. Space Grotesque

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Mikhail Sharanda

Space Grotesk ist noch nicht sehr bekannt, aber diese ausgefallene Schrift sollte man im Auge behalten. Space Grotesk hat alle Features, die man von einer kommerziellen Schriftart erwarten kann, wie z. B. mehrere Schriftschnitte, Zeichentabelle, akzentuierte Zeichen und Unterstützung für mehrere Sprachen.

Font Preview Space Grotesque


2. Nunito

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Vernon Adams

Nunito ist eine ausgewogene serifenlose Schriftfamilie, mit 2 Versionen. Die abgerundeten Ecken lassen diese Schrift sehr geschmeidig aussehen. Mit den abgerundeten Ecken ist sie gut lesbar und sehr gut für Überschriften geeignet.

Font Preview Nunito


3. Manrope

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Mikhail Sharanda

Mikhail Sharanda entwickelte die Schrift im Jahr 2018 als modernen Schrifttyp. Die Schrift bietet eine sehr unterschiedliche und runde Typografie. Manrope eignet sich am besten für beiläufige Inhalte, Zeitschriften und Websites. Sie wird in mehreren Sprachen unterstützt.

Font Preview Manrope


4. Jost

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Owen Earl

Inspiriert von deutschen Sans-Serifs der frühen 1920er Jahre ist Jost ein fester Favorit in der Open-Source-Schriftartwelt. Jost ist mit dem klassischen Webdesign Favoriten Futura vergleichbar. Jost ist mit der variablen Gewichtung und der Unterstützung für mehrere Sprachen eine großartige Alternative.

Font Preview Jost


5. Titillum Web

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Accademia di Belle Arti di Urbino

Titillium ist eine der interessantesten Schriftarten, die dir jemals begegnen wird. Das liegt daran, dass die Schriftart ein Teil einer Designstudie ist. Eine Gruppe von Designstudenten der Accademia di Bella Arti di Urbino hat diese Schriftart als Teil ihres Master of Visual Design Campi ins Leben gerufen.

Font Preview Titillum Web


6. Muli

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Vernon Adams

Muli ist eine weitere interessante Schriftart von Vernon Adams. Die minimalistische Schrift wurde speziell für Anzeige entwickelt. Muli ist für alle Arten von Geräten und Entwicklungs-/Gestaltungszwecke frei verfügbar. Sie bietet 275 verschiedene Zeichen und vier verschiedene Formate, darunter Regular, Italic, Light und Light Italic.

Font Preview Muli


7. Urbanist

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Corey Hu

Urbanist ist eine variable, geometrische Schrift, die von der Typografie der Moderne inspiriert ist. Die Schrift ist bewusst neutral gehalten, was ihre Vielseitigkeit in Druck- und Digitalmedien gewährleistet. Wenn du die Premium-Schriftart Sofia ersetzen möchtest, dann ist Urbanist die beste Wahl.

Font Preview Urbanist


8. Inter

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Rasmus Andersson

Inter ist mittlerweile eine sehr beliebte Open-Source Schrift geworden. Exzellente Veröffentlichungen, ständige Updates und tolle Kommunikation. Die Schrift ist jetzt sogar bei Google Fonts gelandet, wodurch sie noch einfacher zu installieren ist. 2500+ Glyphen, Mehrsprachigkeit, 18 Stile.

Font Preview Inter


9. Abril Fatface

Schriftgruppe: Serif
Herausgeber/Designer: Veronika Burian and José Scaglione von TypeTogether

Abril Fatface ist Teil einer viel größeren Schriftfamilie Namens Abril. Wenn du auf der Suche nach einer Möglichkeit bist, einer Nachrichtenseite, einem digitalen Magazin oder einem Blog einen mutigeren Touch zu verleihen, wäre dies eine passende Schriftart für Überschriften. 

Font Preview Abril Fatface


10. Arvo

Schriftgruppe: Serif
Herausgeber/Designer: Anton Koovit

Arvo ist eine geometrische Slab-Serif-Schriftfamilie, die für Bildschirm und Druck geeignet ist. Sie ist sowohl für Überschriften als auch für Fließtexte gut verwendbar. Die Familie umfasst 4 Schnitte: Roman, Italic, Roman Bold, Bold Italic.

Font Preview Arvo


11. IBM Plex Sans

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Mike Abbink

IBM Plex ist eine internationale Schriftfamilie, die von Mike Abbink, in Zusammenarbeit mit Bold Monday erstellt wurde. Die neutrale und freundliche Schrift im Grotesk-Stil bietet eine hervorragende Lesbarkeit in Print, Web und auf mobilen Endgeräten. Die gesamte Schriftfamilie ist mehrsprachig, perfekt für multinationale Website-Designs geeignet.

Font Preview IBM Plex Sans

12. Alice

Schriftgruppe: Serif
Herausgeber/Designer: Ksenia Erulevich

Alice ist eine etwas schrullige Serifenschrift. Mit verbreiterten Proportionen, offenen Öffnungen und weichen, abgerundeten Zügen – perfekt sowohl für lange Textsätze als auch für Überschriften. Leider hat sie nur einen Schriftschnitt, aber sie ist auf Google Fonts verfügbar.

Font Preview Alice


13. Fira Sans 

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Carrois Apostrophe

Das Team hinter dem beliebten Webbrowser Firefox hat die Schriftart Fira Sans entwickelt. Die Schrift gibt es mit einer breiten Sammlung von Stilen und Formaten und auch drei verschiedene Breiten. Fira Sans ist außerdem für die Lesbarkeit auf Bildschirmen optimiert.

Fira Sans

14. Evolventa

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: Alex Kuznetsov

Evolventa hat ein vertrautes geometrisches Sans-Serif-Design und umfasst vier Schriftschnitte. Im Allgemeinen im Web für Überschriften und fette Titel verwendet wird.

Font Preview Evolventa


15. Andika

Schriftgruppe: Sans Serif
Herausgeber/Designer: SIL International

Der Schwerpunkt von Andika liegt auf klaren, leicht zu erkennenden Buchstabenformen. Bisher ist nur Andika Regular in der Schriftfamilie enthalten. Mit einer zukünftigen Version wird Italic, Bold und Bold-Italic hinzugefügt.

Font Preview Andika
WEITERE
BLOGBEITRÄGE
Fashion Appereal Landingpage
Workout App Landingpage Design
Website Design von einer Drone mit verschiedenen Ansichten.
Verschiedene Personen mit Brillen.