Webflow, Inspiration

7 Top No-Code-Integrationen für Webflow

No-Code Integrationen können dir helfen die Services deiner Webseite zu erweitern. Die Top 7 Integrationen für Webflow stelle ich dir in diesem Guide vor.

Ein Tablet zeigt die Webseite Webflow.com mit zahlreichen No-Code-Tools zur Integration.

Webflow ist ein extrem vielseitiger No-Code Website-Builder mit dem sich beeindruckende Webseiten, Landingpages und Portfolios erstellen lassen. Das flexible Tools bietet eine Vielzahl von Funktionen und Werkzeugen mit denen Designer jede beliebige Art von Webseite erstellen können. Ähnlich wie bei WordPress durch Plugins, lassen sich die Funktionen von Webflow sogar noch erweitern.

Mit sogenannten No-Code-Integrationen kannst du deiner Webflow Seite, ohne bestimmtes Fachwissen, wertvolle Funktionen hinzufügen. Durch die erweiterten Werkzeuge kannst du beispielsweise die User-Experience verbessern, Konversionraten erhöhen oder andere Marketingziele erreichen. In diesem Guide stelle ich dir, meiner Meinung nach, die 7 hilfreichsten Integrationen für Webflow vor:

Zapier

Screenshot Webseite Zapier.com
www.zapier.com

Zapier ist eines der wichtigsten Plattformen für die Automatisierung von Abläufen bei Webflow. Mit dem No-Code Tool lassen sich über 5000 Apps mit deiner Webseite verknüpfen. Mit der Zapier-Integration können Aktionen wie Bestellungen, Formularabsendungen oder Social-Media Posts automatisch im Hintergrund ablaufen. 

Zapier funktioniert dabei als Schnittstelle und verbindet verschiedene Apps oder Dienste miteinander. Nach bestimmten Aktionen werden sogenannte „Zaps“ ausgelöst, die dann Informationen oder bestimmte Daten weiterleiten. Durch die Automatisierung kannst du dir einiges an Zeit sparen und dein Unternehmen skalieren. 

Zapier bietet eine kostenlose Version mit 100 Tasks pro Monat und 5 Zaps an. Der Starter Plan beginnt bei 20€ pro Monat.

Weglot

Screenshot Webseite Weglot.com
www.weglot.com

Weglot ist ein No-Code-Tool, um Mehrsprachigkeit in deine Webseite einzubauen. Das No-Code Tool ist für verschiedene CMS-Systeme wie Webflow, WordPress, Shopify oder Wix verfügbar. Weglot bietet eine automatisierte Funktion an, um deine Texte automatisch in eine andere Sprache zu übersetzen. Das heisst, wenn du die Sprache Englisch zu deiner Webseite hinzufügst, scannt Weglot alle Textbausteine und übersetzt sie mit einem Übersetzungstool. Trotzdem besteht noch die Möglichkeit, die übersetzten Texte anzupassen oder zu korrigieren. 

Preislich gibt es sogar eine Freeware-Version, die aber auf 2000 übersetzte Wörter begrenzt ist. Ansonsten beginnst das „Starter“-Model mit 9.90€ pro Monat mit 10.000 übersetzten Wörtern und einer übersetzten Sprache.

MailChimp

Screenshot Webseite MailChimp.com
www.mailchimp.com

MailChimp ist ein Tool für E-Mail-Marketing. Mit Mailchimp lassen sich automatisiert E-Mails an Kunden versenden, Newsletter-Abonneten sammeln oder Daten über Öffnungsraten erfassen. Mit automatisierten E-Mails kannst du das Marketing deines Unternehmens stärken und mit deinen Usern in direkten Kontakt treten. Neben dem E-Mail-Versand bietet MailChimp viele kreative Tools mit Vorlagen zu Webseiten, Onlineshops, Terminplanung und hilfreiche Tipps zum Thema Zielgruppenmarketing. 

Bei den Preiskategorien gibt es eine kostenlose Version begrenzt auf 500 E-Mail Kontakte und eingeschränkten Funktionen. Die nächste Kategorie: Essentials beginnt ab 11,15€ pro Monat.

Jetboost

Screenshot Webseite Jetboost.io
www.jetboost.io

Jetboost ist ein No-Code Tool, das speziell für Webflow entwickelt wurde. Das Tool bietet bei Suchfeldern auf Webseiten eine Echtzeit-Suche mit Filter-Funktionen. Die Funktion ist gerade bei Webseiten mit CMS-System und vielen Inhalten sehr praktisch. Konkrete Anwendungsfälle sind zum Beispiel Suchfelder für Jobboards, Blogartikel oder Produkte auf E-Commerce Seiten. Durch Jetboost lässt sich auch die dynamische Filterfunktion und die Paginierung von CMS-Items erweitern. 

Preislich bietet Jetboost eine kostenlose Version zum testen an, bis die Webseite unter einer Domain veröffentlicht wird. Danach beginnen die billigsten Angebote ab 12$ pro Monat. 

Typeform

Screenshot Webseite Typeform.com
www.typeform.com

Typeform ist das Tool um benutzerfreundliche Formulare zu erstellen. Typisch für Typeform ist, dass immer nur ein Eingabefeld auf dem Bildschirm erscheint. Im Vergleich zu überladenen Formularen erhöht sich dadurch die Chance, dass User das Formular auch wirklich ausfüllen. Mit der einfachen Integration kann man nicht nur Formulare sondern auch Umfragen erstellen oder Feedback von Usern einholen. 

Typeform bietet eine kostenlose Version zum testen an. Der Basic-Plan mit 100 Antworten pro Monat beginnt ab 21€.

Memberstack

Screenshot Webseite Memberstack.com
www.memberstack.com

Durch das No-Code-Tool Memberstack lassen sich Login-Bereiche für Benutzer integrieren. Memberstack ist für alle hilfreich, die auf ihrer Webseite eine Funktion für Abonnement oder bezahlte Mitgliedschaften anbieten wollen. Für den Anmeldeprozess gibt es verschiedene Komponenten und Templates als fertige Vorlagen. Preislich startet die Basic-Version bei 25$ pro Monat. 

HubSpot

Screenshot Webseite HubSpot.com
www.hubspot.com

HubSpot ist ein Customer Relationship Management (CRM) Tool. Das Tool ermöglicht Unternehmen, alle Bereiche von Marketing, Sales, Analytics und Kundenservice mit einer Plattform zu verbinden. Durch HubSpot können Prozesse wie Kundensupportanfragen in ein möglichst reibungsloses & positives Erlebnis verwandelt werden.

HubSpot bietet eine kostenlose Version mit reduzierten Funktionen an. Die Starter-Version beginnt ab 41€ pro Monat.

Weitere hilfreiche Artikel zu Webflow:

Portrait von Lukas Rudrof, Webflow Designer aus Nürnberg.

Lukas Rudrof

November 3, 2022

Du benötigst Hilfe bei einem Projekt?